es bleibt erschreckend

und traurig, wie wenig anscheinend dazugelernt wird. dass den klimawandel abfedernde technologien nur zögerlich, wenn überhaupt, etabliert werden.

ein sehr guter text (von 2009) hierzu:

Wie wenig Konzerne und Behörden gewillt sind, diese drohende Katastrophe aufzuhalten, zeigt die Dokumentation “Who Killed The Electric Car” (2006), in dem die erstaunliche Geschichte eines wirtschaftlichen Kannibalismus erzählt wird, als Parabel auf die selbstzerstörerischen Systemzwänge unserer Wirtschaftsweise. General Motors hat in den USA ein elegantes, schnelles, leises und preiswertes Elektroauto namens EV-1 entwickelt, ausgestattet mit einer Batterie, die über 100 Kilomter weit reichte. Tom Hanks und Mel Gibson waren begeisterte Fahrer.

Diese technische Innovation brachte den Bundestaat Kalifornien auf die Idee, das Zero Emission Vehicle Mandate zu verabschieden: Um Autos in Kalifornien verkaufen zu dürfen, mussten zuerst zwei, später fünf Prozent von ihnen elektrisch sein. Die Autofirmen und die Ölindustrie begannen eine gewaltige Kampagne gegen das Elektroauto – die American Automobile Manufacturers Association beauftragte sogar eine PR-Firma, die wachsende Kundenakzeptanz von elektrischen Autos zu bekämpfen!

Mit Erfolg: Das kalifornische Gesetz wurde am 24. April 2003 wieder gekippt. Dann geschah etwas Unfassbares. Die geleasten Autos wurden wieder eingezogen, gegen den heftigen Protest der Kunden, in einer Nacht-und Nebel-Aktion auf riesige Trucks verfrachtet und in der Wüste von Arizona verschrottet. Auf dem Friedhof der Zukunft. Bei dem einen Exemplar, das im Petersen Automotive Museum in Los Angeles zu sehen ist, wurde der Anlasser entfernt – kein einziges dieser schönen Fahrzeuge sollte je mehr als gutes Beispiel voranfahren können. Die Autofirmen und die Ölindustrie hatten offensichtlich Angst vor dem potentiellen Erfolg dieses Modells bekommen – die gewaltigen Gewinne der nächsten 30 Jahre (so lange das Erdöl ausreicht) waren in Gefahr. Stattdessen wurde der Hummer intensiv beworben.

(link)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: